ajax-loader
Kopfschmuck Geisha

Kopfschmuck Geisha

DIY-Anleitung
Kopfschmuck Geisha
Kopfschmuck Geisha


Glamourös wie eine echte Geisha wollt Ihr an Fasching sein? Das können wir gut verstehen! Deshalb haben wir – passend zu unserem selbstgenähten Faschings-Kimono oder unseren Geisha-Kostümen aus dem Shop – ein nettes Gimmick entwickelt: einen DIY-Haarreif für Geishas. In Gold gehalten, mit Perlen und glänzender Folie macht er so richtig was her, findet Ihr nicht auch?



1



Für den Fächer benötigt Ihr ein Stück goldene Alufolie, die Ihr auf die Masse 11 x 30 cm zuschneidet.

Anschliessend faltet Ihr dieses entlang der langen Seite, alle 1,5 cm, zu einem Fächer.


2



Befestigt nun, nur auf einer Seite des Fächers, jeweils zwischen den Faltungen ein Stück doppelseitiges Klebeband. So wird der Fächer auf einer Seite unsichtbar zusammengehalten.


3



Anschliessend bastelt Ihr aus goldener Folie, weissem Tonzeichenpapier und Perlen kleine Blüten.

Stanzt hierfür mit den Lochern verschiedene Blüten aus und setzt diese beliebig übereinander. Klebt dann die einzelnen Blüten und die dazugehörende Perle mit kleinen, unsichtbaren Heissklebepunkten zusammen.


4



Jetzt braucht Ihr noch 3-4 Perlenschnüre. Diese können gerne unterschiedlich lang sein. In unserem Fall war die längste Schnur ca. 35 cm lang.

Fädelt die Perlen in beliebiger Reihenfolge und auch mit verschieden grossen Abständen zueinander auf.

Tipp: Damit die Perlen nicht zusammen rutschen, setzt Ihr unter die letzte Perle jeweils einen Knoten.

Zum Befestigen der Perlenschnüre am Haarreif, lasst Ihr am oberen Ende ca. 20 cm Perlonfaden stehen.


5



Bohrt seitlich und nicht ganz mittig vom Haarreifen mit einer dicken Nadel ein Loch in den Reifen und befestigt die Perlenschnüre so, dass sie am Haarreif nicht nach unten rutschen können.


6



Klebt den Fächer mit doppelseitigem Klebeband auf das Loch im Haarreifen.


7



Zum Schluss verziert Ihr den Haarreifen und die Perlenschnüre mit den selbstgebastelten Blüten, die Ihr mit kleinen, unsichtbaren Heissklebepunkten anbringt.

Und schon seit Ihr fertig!

 
Schritt für Schritt Selbermachen

Hier erfahren Sie, welche Materialien für diese Kreatividee verwendet wurden. Folgen Sie unserer Online-Anleitung und arbeiten Sie diese Schritt für Schritt nach.

Kopfschmuck Geisha

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

DIY-Anleitung

Kopfschmuck Geisha

Kopfschmuck Geisha


Glamourös wie eine echte Geisha wollt Ihr an Fasching sein? Das können wir gut verstehen! Deshalb haben wir – passend zu unserem selbstgenähten Faschings-Kimono oder unseren Geisha-Kostümen aus dem Shop – ein nettes Gimmick entwickelt: einen DIY-Haarreif für Geishas. In Gold gehalten, mit Perlen und glänzender Folie macht er so richtig was her, findet Ihr nicht auch?



1



Für den Fächer benötigt Ihr ein Stück goldene Alufolie, die Ihr auf die Masse 11 x 30 cm zuschneidet.

Anschliessend faltet Ihr dieses entlang der langen Seite, alle 1,5 cm, zu einem Fächer.


2



Befestigt nun, nur auf einer Seite des Fächers, jeweils zwischen den Faltungen ein Stück doppelseitiges Klebeband. So wird der Fächer auf einer Seite unsichtbar zusammengehalten.


3



Anschliessend bastelt Ihr aus goldener Folie, weissem Tonzeichenpapier und Perlen kleine Blüten.

Stanzt hierfür mit den Lochern verschiedene Blüten aus und setzt diese beliebig übereinander. Klebt dann die einzelnen Blüten und die dazugehörende Perle mit kleinen, unsichtbaren Heissklebepunkten zusammen.


4



Jetzt braucht Ihr noch 3-4 Perlenschnüre. Diese können gerne unterschiedlich lang sein. In unserem Fall war die längste Schnur ca. 35 cm lang.

Fädelt die Perlen in beliebiger Reihenfolge und auch mit verschieden grossen Abständen zueinander auf.

Tipp: Damit die Perlen nicht zusammen rutschen, setzt Ihr unter die letzte Perle jeweils einen Knoten.

Zum Befestigen der Perlenschnüre am Haarreif, lasst Ihr am oberen Ende ca. 20 cm Perlonfaden stehen.


5



Bohrt seitlich und nicht ganz mittig vom Haarreifen mit einer dicken Nadel ein Loch in den Reifen und befestigt die Perlenschnüre so, dass sie am Haarreif nicht nach unten rutschen können.


6



Klebt den Fächer mit doppelseitigem Klebeband auf das Loch im Haarreifen.


7



Zum Schluss verziert Ihr den Haarreifen und die Perlenschnüre mit den selbstgebastelten Blüten, die Ihr mit kleinen, unsichtbaren Heissklebepunkten anbringt.

Und schon seit Ihr fertig!

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Anleitung herunterladen
Druckvorschau
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos
Das könnte Ihnen auch gefallen