Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren. Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Mehr Informationen

ajax-loader
Ritter

Ritter

Modell
Schwierigkeit
Ritter
Einmal im Leben ein tapferer Ritter sein – das ist der Traum vieler Männer. Erfülle Dir mit dem hochwertigen Rittergewand diesen Wunsch und erobere auf der nächsten Faschingsparty das Herz der Prinzessin im Sturm. Für das edle Kostüm – bestehend aus Umhang, Kurztunika mit Wappen und Gürtel – haben wir den bewährten burda-Schnitt leicht abgewandelt. Damit steht einem gelungenen Auftritt nichts mehr im Weg.


Ritter Kostüm

Schwierigkeitsgrad: mittel

Wir haben uns bei der Tunika komplett an das burda-Schnittmuster gehalten. Schneidet Euch aus den entsprechenden Stoffen alle Teile für die Tunika zu und näht diese dann nach der beigefügten Anleitung. Den Umhang haben wir leicht abgewandelt und ihn länger gemacht. Zusätzlich gibt es einen Loop als Accessoire. Wie Ihr diese beiden Teile näht, erklären wir Euch in der folgenden Anleitung. Wir haben unser Kostüm in Grösse 50 genäht. Das Schnittmuster ist in den Grössen 48 – 60 erhältlich.


1



Schnittteil für Umhang messen und Umhang & Loop zuschneiden

Der Umhang wird mit einfachen, rechteckigen Schnittteilen aus dem Waschvelours verlängert. Die Masse dafür, könnt Ihr einfach berechnen. Hierfür nehmt Ihr als Erstes die beiden Schnittteile “vorderes Kapuzenteil” und “hinteres Kapuzenteil” zur Hand. Messt dann jeweils die untere Kapuzenkante. Beachtet dabei, dass das Rückteil im Bruch zugeschnitten wird und Ihr Euer Mass verdoppeln müsst. Da wir die Stoffzuschnitte später an der oberen Kante einreihen wollen, gebt Ihr beim Vorderteilmass je 5 cm dazu und bei dem “ganzen” Rückteil 10 cm. Das sind dann jeweils die Stoffbreiten der Rechtecke. In der Länge des Schnittteils seid Ihr ganz flexibel, je nachdem, wie lang Ihr den Umhang haben wollt. Wir haben uns für eine Verlängerung von 120 cm entschieden. Wenn alles vermessen ist, müsst Ihr zwei Vorderteile und ein Rückteil in entsprechend gemessener Breite und gewünschter Länge zuschneiden.

Umhang und Loop für unser Modell in Grösse 50


aus dem Waschvelours in Grau:

2x vorderes Kapuzenteil nach dem burda-Schnittmuster

2x Rechteck für vordere Verlängerung 46 cm breit x 120 cm lang

1x hinteres Kapuzenteil im Bruch nach dem burda-Schnittmuster

1x Rechteck für hintere Verlängerung 92 cm breit x 120 cm lang

1x Rechteck für den Loop 145 cm breit x 60 cm lang


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Dann müsst Ihr die oberen Kanten der Rechtecke, die an die Kapuzenteile angenäht werden, noch auf die entsprechenden Längen einreihen. Dafür steppt Ihr jeweils zwei Reihnähte mit lockerer Fadenspannung und grossen Stichen an der Kante vor. Die Abstände der beiden Reihnähte zur Kante betragen 0,5 cm und 0,8 cm. Wichtig dabei ist, dass Ihr das Nähgarn jeweils an Anfang und Ende ein Stück stehen lasst und nicht abschneidet.


3



Kanten einreihen

Durch Ziehen an den Reihfäden, reiht Ihr die Kanten der Rechtecke für die Vorder- und Rückteile auf die Länge der entsprechenden Kapuzenteile ein.


4



Kapuzenteile und Rechtecke zusammennähen

Dann werden die Rechtecke mit den eingereihten Kanten rechts auf rechts an die unteren Kapuzenkanten genäht. Die Nahtzugabe beträgt 1 cm. Die Nahtzugaben werden zusammen versäubert und in Richtung Kapuzenteil gebügelt. Danach könnt Ihr einfach der burda-Anleitung Schritt 7 – 9 folgen. Das Zierband haben wir weggelassen.


5



Loop nähen

Faltet das Rechteck für den Loop längs in den Stoffbruch und näht die langen Seiten mit ca. 1 cm Nahtzugabe zu einem Schlauch zusammen. Die rechten Stoffseiten liegen dabei innen.


6



Schiebt Euren Arm einmal komplett durch den „Stoffschlauch“ und haltet das Ende fest. Holt nun das Ende so durch, dass beide offenen Enden rechts auf rechts auf gleicher Höhe sind.


7



Fixiert dann die zwei offenen “Stoffkreise” mit Stoffklammern aufeinander. Achtet darauf, dass die Nähte aus dem vorhergehenden Schritt exakt aufeinanderliegen. Näht die Kanten rundherum mit 1 cm Nahtzugabe zusammen und lasst dabei eine ca. 15 cm grosse Öffnung zum Wenden frei.


8



Wendet den Loop durch die Öffnung und verschliesst diese von Hand. Dann habt Ihr es auch schon geschafft und könnt ritterlich durch die Lande ziehen – oder einfach nur zur nächsten Fasnachtsparty. Ob mit dem Pferd oder einfach nur zu Fuss ist natürlich ganz Euch überlassen. Nur eines ist sicher: Mit diesem selbstgenähten Ritterkostüm seid Ihr garantiert der edelste Ritter weit und breit.

 
Modell konfigurieren - so gehts!

Wählen Sie Ihre gewünschte Grösse und setzen Sie das Modell in Ihrer Lieblingsfarbe um. Wir stellen Ihnen automatisch die benötigten Artikelmengen zusammen.

Ritter

Viel Spass beim Nacharbeiten!

nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Diese Anleitung kann im letzten Schritt mitbestellt werden.
{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

{{manipulatedObject.pflichtArtikel.title}}

leider ausverkauft

Modell
Schwierigkeit

Ritter

Einmal im Leben ein tapferer Ritter sein – das ist der Traum vieler Männer. Erfülle Dir mit dem hochwertigen Rittergewand diesen Wunsch und erobere auf der nächsten Faschingsparty das Herz der Prinzessin im Sturm. Für das edle Kostüm – bestehend aus Umhang, Kurztunika mit Wappen und Gürtel – haben wir den bewährten burda-Schnitt leicht abgewandelt. Damit steht einem gelungenen Auftritt nichts mehr im Weg.


Ritter Kostüm

Schwierigkeitsgrad: mittel

Wir haben uns bei der Tunika komplett an das burda-Schnittmuster gehalten. Schneidet Euch aus den entsprechenden Stoffen alle Teile für die Tunika zu und näht diese dann nach der beigefügten Anleitung. Den Umhang haben wir leicht abgewandelt und ihn länger gemacht. Zusätzlich gibt es einen Loop als Accessoire. Wie Ihr diese beiden Teile näht, erklären wir Euch in der folgenden Anleitung. Wir haben unser Kostüm in Grösse 50 genäht. Das Schnittmuster ist in den Grössen 48 – 60 erhältlich.


1



Schnittteil für Umhang messen und Umhang & Loop zuschneiden

Der Umhang wird mit einfachen, rechteckigen Schnittteilen aus dem Waschvelours verlängert. Die Masse dafür, könnt Ihr einfach berechnen. Hierfür nehmt Ihr als Erstes die beiden Schnittteile “vorderes Kapuzenteil” und “hinteres Kapuzenteil” zur Hand. Messt dann jeweils die untere Kapuzenkante. Beachtet dabei, dass das Rückteil im Bruch zugeschnitten wird und Ihr Euer Mass verdoppeln müsst. Da wir die Stoffzuschnitte später an der oberen Kante einreihen wollen, gebt Ihr beim Vorderteilmass je 5 cm dazu und bei dem “ganzen” Rückteil 10 cm. Das sind dann jeweils die Stoffbreiten der Rechtecke. In der Länge des Schnittteils seid Ihr ganz flexibel, je nachdem, wie lang Ihr den Umhang haben wollt. Wir haben uns für eine Verlängerung von 120 cm entschieden. Wenn alles vermessen ist, müsst Ihr zwei Vorderteile und ein Rückteil in entsprechend gemessener Breite und gewünschter Länge zuschneiden.

Umhang und Loop für unser Modell in Grösse 50


aus dem Waschvelours in Grau:

2x vorderes Kapuzenteil nach dem burda-Schnittmuster

2x Rechteck für vordere Verlängerung 46 cm breit x 120 cm lang

1x hinteres Kapuzenteil im Bruch nach dem burda-Schnittmuster

1x Rechteck für hintere Verlängerung 92 cm breit x 120 cm lang

1x Rechteck für den Loop 145 cm breit x 60 cm lang


Alle Nahtzugaben sind bereits enthalten!


2



Dann müsst Ihr die oberen Kanten der Rechtecke, die an die Kapuzenteile angenäht werden, noch auf die entsprechenden Längen einreihen. Dafür steppt Ihr jeweils zwei Reihnähte mit lockerer Fadenspannung und grossen Stichen an der Kante vor. Die Abstände der beiden Reihnähte zur Kante betragen 0,5 cm und 0,8 cm. Wichtig dabei ist, dass Ihr das Nähgarn jeweils an Anfang und Ende ein Stück stehen lasst und nicht abschneidet.


3



Kanten einreihen

Durch Ziehen an den Reihfäden, reiht Ihr die Kanten der Rechtecke für die Vorder- und Rückteile auf die Länge der entsprechenden Kapuzenteile ein.


4



Kapuzenteile und Rechtecke zusammennähen

Dann werden die Rechtecke mit den eingereihten Kanten rechts auf rechts an die unteren Kapuzenkanten genäht. Die Nahtzugabe beträgt 1 cm. Die Nahtzugaben werden zusammen versäubert und in Richtung Kapuzenteil gebügelt. Danach könnt Ihr einfach der burda-Anleitung Schritt 7 – 9 folgen. Das Zierband haben wir weggelassen.


5



Loop nähen

Faltet das Rechteck für den Loop längs in den Stoffbruch und näht die langen Seiten mit ca. 1 cm Nahtzugabe zu einem Schlauch zusammen. Die rechten Stoffseiten liegen dabei innen.


6



Schiebt Euren Arm einmal komplett durch den „Stoffschlauch“ und haltet das Ende fest. Holt nun das Ende so durch, dass beide offenen Enden rechts auf rechts auf gleicher Höhe sind.


7



Fixiert dann die zwei offenen “Stoffkreise” mit Stoffklammern aufeinander. Achtet darauf, dass die Nähte aus dem vorhergehenden Schritt exakt aufeinanderliegen. Näht die Kanten rundherum mit 1 cm Nahtzugabe zusammen und lasst dabei eine ca. 15 cm grosse Öffnung zum Wenden frei.


8



Wendet den Loop durch die Öffnung und verschliesst diese von Hand. Dann habt Ihr es auch schon geschafft und könnt ritterlich durch die Lande ziehen – oder einfach nur zur nächsten Fasnachtsparty. Ob mit dem Pferd oder einfach nur zu Fuss ist natürlich ganz Euch überlassen. Nur eines ist sicher: Mit diesem selbstgenähten Ritterkostüm seid Ihr garantiert der edelste Ritter weit und breit.

 

{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
{{sprachdatei["konfigurator"]["kennzeichen_" + kennzeichen]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_kennzeichen_" + kennzeichenMapping[kennzeichen]]}}
{{sprachdatei[page.page_type]["infobox_" + currentStep + "_" + gf]}}
Sonstiges Material
{{tool.artnr}}
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Falls sich das Dokument nicht öffnen lässt, benötigen Sie evtl. den Adobe Reader. Dieser kann auf www.adobe.com kostenlos heruntergeladen werden.
nur  {{convNumber(manipulatedObject.gesamtPreis)}}
Einfacher Rückversand
Versandkosten CHF 6.95 mehr Infos